Home Region Rubriken In-/Ausland Agenda
Region
17.11.2022

E-Bikefahrerin stirbt nach Unfall mit Rennvelofahrer

Eine 69-jährige E-Bikefahrerin ist am Mittwochabend nach einer Kollision mit einem Rennvelofahrer in Gais gestorben. Sie war auf einem Radweg in der Gegenrichtung unterwegs. Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Eine 69-jährige E-Bikefahrerin ist am Mittwochabend in Gais mit einem Rennvelofahrer zusammengestossen. Die Frau verstarb noch auch der Unfallstelle, der 24-jährige Rennvelofahrer wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Die Polizei sucht Zeugen.

Die 69-Jährige fuhr um 17 Uhr auf dem Radweg der Gegenrichtung entlang der Appenzellerstrasse, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden am Donnerstagmorgen mitteilte. Im Bereich der Einfahrt der Haldenstrasse sei es zum Unfall mit dem von Gais herkommenden Rennvelofahrer gekommen.

Trotz sofortigen Erster Hilfe und anschliessenden Reanimationsversuchen sei die Frau noch auf der Unfallstelle verstorben. Der Mann erlitt unbestimmte Verletzungen. Rettungskräfte betreuten ihn zunächst notfallmedizinisch und flogen ihn schliesslich ins Spital.

Mehrere Einsatzkräfte von Rettungsdiensten, Feuerwehren, der Staatsanwaltschaft und der Polizei waren vor Ort. Letztere suchen Zeugen, die Angaben zur Kollision machen können.

Keystone-SDA/rheintal24